Zentrum der Gesundheit
bluthochdruck
Autor: Carina Rehberg 08 Juli 2021

Fünf Minuten Atemtraining senken Blutdruck

Schon ein 5-minütiges Atemtraining pro Tag kann im Laufe von einigen Wochen den Blutdruck genauso gut senken wie Medikamente und Sport – so eine Studie vom Juni 2021. Trainieren Sie daher Ihre Atemmuskulatur und erleben Sie nicht nur einen gesünderen Blutdruck, sondern noch weitere gesundheitliche Vorteile.

News – Gesundheit
Bluthochdruck
Autor: Carina Rehberg 17 Mai 2021

Hoher Blutdruck: Diese Medikamente könnten schuld sein

Wenn Sie an hohem Blutdruck leiden, überprüfen Sie Ihre sonstigen Medikamente. Denn viele Arzneimittel können den Blutdruck steigen lassen und zur Verordnung von Blutdruckmedikamenten führen, die gar nicht nötig wären, würde man die blutdrucksteigernden Mittel nicht nehmen.

Autor: Carina Rehberg 01 Mai 2019

Die 13 besten Lebensmittel, die den Blutdruck senken

Bluthochdruck erfordert nebenwirkungsreiche Medikamente. Diese könnten oft mit einer gezielten Ernährung vermieden werden. Es gibt bestimmte Lebensmittel, die nachweislich den Blutdruck senken können.

Bluthochdruck
Autor: Maria Köpf 05 Sept 2018

Bluthochdruck durch Phosphate in Lebensmitteln?

Besonders Wurst, Käse, Softdrinks und viele Fertigprodukte sind Quellen für künstliche Phosphate. Diese erhöhen das Risiko für Bluthochdruck, Nierenschäden und Osteoporose.

News – Gesundheit
Bluthochdruck
Autor: Carina Rehberg 29 Sept 2016

Bluthochdruck mit Ernährung senken – Der 7-tägige Ernährungsplan

Mit der richtigen Ernährung kann man sehr gut einen zu hohen Blutdruck senken. Unser 7-tägiger Ernährungsplan zeigt Ihnen, wie köstlich eine blutdruckgesunde Ernährung sein kann. Sie erhalten pro Tag fünf Rezepte, die vorwiegend aus blutdrucksenkenden Lebensmitteln zusammengestellt sind und sich daher speziell für Menschen mit hohem Blutdruck eignen.

Autor: Carina Rehberg 02 Sept 2016

Heilpflanzen bei Bluthochdruck

Für Bluthochdruck finden Ärzte selten eine Erklärung. Die Lösung heisst: Tabletten nehmen. In Wirklichkeit könnten viele Blutdruck-Patienten ihren Blutdruck mit einer Änderung der Ernährungs- und Lebensweise in den Griff bekommen. Denn schon allein manche Lebensmittel wirken blutdrucksenkend. Und auch aus dem Pflanzenreich steht Hilfe bereit. Verschiedene Heilpflanzen können den Blutdruck senken und daher – in Form von Extrakten, Pulver oder Tee – zur ganzheitlichen Therapie bei Bluthochdruck eingesetzt werden.

Alternative Mittel
Bluthochdruck
Autor: Carina Rehberg 26 Jan 2015

Kiefernrinde bei Schuppenflechte und Bluthochdruck

Der Extrakt aus der Kiefernrinde kann zur Behandlung verschiedener Erkrankungen eingesetzt werden. Dazu gehören neben Psoriasis und einem erhöhten Blutdruck auch Hämorrhoiden und Probleme mit dem Blutzuckerspiegel. Somit stellen der Kiefernrindenextrakt oder vergleichbare Mittel eine interessante Alternative zu diversen Medikamenten mit teilweise gefährlichen Nebenwirkungen dar.

Autor: Carina Rehberg 08 Aug 2013

Wassermelonen können den Blutdruck senken

Wassermelonen sind besonders in der heissen Jahreszeit bei alt und jung gleichermassen beliebt. Sie gelten als der ideale gesunde Durstlöscher, denn sie haben trotz ihres hohen Wassergehaltes von über 90 Prozent ein köstlich erfrischendes Aroma.

Obst und Früchte
Bluthochdruck
Autor: Susanne Meier 18 Mai 2011

Vorsicht mit Blutdruck-Medikamenten

US-amerikanische Forscher entdeckten bei einer Studie, dass Frauen, die in der Vergangenheit mit der Diagnose Brustkrebs konfrontiert waren und dann später aufgrund von Bluthochdruck oder Herzproblemen ACE-Hemmer und Betablocker einnehmen mussten, ihr Risiko, einen Brustkrebs-Rückfall zu erleiden, durch diese Medikamente möglicherweise erhöhten - was wieder einmal beweist, dass die vielfältigen Auswirkungen von Medikamenten auf den menschlichen Organismus noch nicht annähernd bekannt sind.

Arzneimittel
Bluthochdruck
Autor: Carina Rehberg, Dr. med. Andrea Schmelz 15 Dez 2008

So senken Sie Bluthochdruck

Bluthochdruck tut nicht weh. Trotzdem schädigt er schleichend die Blutgefässe und das Herz. Bluthochdruck ist damit ein wichtiger Risikofaktor für Schlaganfall und Herzinfarkt. Wenn auch Sie zu hohen Blutdruck haben, dann senken Sie ihn. Nicht immer müssen es Medikamente sein. Der Blutdruck lässt sich oft auch auf natürliche Weise senken. Und seien Sie nicht überrascht, wenn die empfohlenen Massnahmen nicht nur Ihren Blutdruck normalisieren, sondern andere Beschwerden damit ebenfalls verschwinden.

Bluthochdruck