Gesundheit

Sango Koralle gegen Angst und Nervosität

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 21.03.2018
  • 1 Kommentar
Sango Koralle gegen Angst und Nervosität

In zahlreichen Erfahrungsberichten ist die Rede davon, dass die Sango Meereskoralle die Konzentrationsfähigkeit steigern und das Gedächtnis verbessern kann.

Inhaltsverzeichnis

Sango Koralle

Sango Koralle entspannt die Nerven

In der wissenschaftlichen Literatur findet man zu diesem Thema kaum Informationen. Allerdings gibt es Erfahrungsberichte von Anwendern die deutlich machen, dass sich die Mineralstoffe der Sango Meereskorallen tatsächlich positiv auf unser Gehirn und unsere Nerven auswirken können, da sie zur Entspannung der Nerven beitragen .

Stephen Holt berichtet beispielsweise in seinem Buch "Natures Benefit From Coral Calcium" von einem beeindruckenden Experiment, das an der japanischen Aichi Syukutoku University durchgeführt worden ist:

12 Studenten erhielten entweder normales Leitungswasser oder Wasser, in dem 1,5 Gramm Korallen-Kalzium gelöst waren. Danach wurden die elektrischen Gehirnströme der Testteilnehmer mittels Elektroenzephalographie aufgezeichnet. Der Studienleiter, Dr. S. Sugimoto, stellte fest:

Die Alpha-Wellen-Aktivität war bei denjenigen, die das Korallenwasser bekommen hatten, im Vergleich zu der Leitungswasser-Gruppe deutlich erhöht. Da die Alpha-Wellen-Aktivität auf einen Zustand völliger Entspannung und gelassener Aufmerksamkeit schließen lässt, legen diese Ergebnisse die Deutung nahe, dass Korallenwasser die Entspannung im Gehirn fördert.

Angst und Agressionen liessen spürbar nach

Gestützt werden die Beobachtungen von Dr. S. Sugimoto wiederum durch Forschungsergebnisse von Dr. med. K. Ishitani. Er gab einigen Patienten über einen Zeitraum von drei Monaten 2,8 Gramm Sango Meereskorallen pro Tag. Danach stellte er bezüglich folgender Symptome fest:

  • Angstzustände: 7 von 11 Testpersonen waren nach der Behandlung von ihren leichten Angstzuständen geheilt.
  • Aggressionszustände: 12 von 15 Menschen litten nach drei Monaten nicht mehr an einer übermässigen Aggressionsbereitschaft.
  • Verwirrung: Bei 7 von 14 Menschen verschwand die leichte geistige Verwirrung während des Behandlungszeitraums.
  • Nervosität und Aufgeregtheit: Der Hang zur Nervosität und Aufgeregtheit war bei 6 von 11 Testpersonen nach der Korallen-Gabe nicht mehr vorhanden.
  • Augenlidzittern: Von 6 Testpersonen mit leichtem Lidzittern waren 5 Personen nach Testende beschwerdefrei.

All diese Ergebnisse zeigen, dass Sango Meereskorallen nicht nur den Säure-Basen-Haushalt unterstützen, sondern auch auf die Psyche harmonisierende Einflüsse ausüben können.

Quelle:

  • Reinhard Danne, Sango Meereskorallen, Hans-Nietsch-Verlag 2006
Anzeige:

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Mehr zu diesem Artikel

Teilen Sie diesen Artikel

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit

Zuletzt kommentiert

Thrall schrieb am 13.05.2017

[Hier keine Kommentare ..also kommentiert bitte.]ich vergess es manchmal morgen oder abends Sango zu nehmen.. kann er 3 Messlöfgel absorbieren? Oder sogar 5 oder 6 wenn ich mal meine Koralle iwo hin vergessen habe...ich weiss man sollte das nicht machen aber kann er ? und kann ich sowass wie das (koralle)oder camu camu in Einer Flasche oder halt bei Koralle in dem Glas mit mehr wasser auflösen? Oder soll der Magen die Partikel erkennen und deswegen die Stunde vor der Mahlzeit auf der Beschreibung.??

Antwort vom Zentrum der Gesundheit

Hallo Thrall
Wir haben hier erklärt, wie man die Sango Meeres Koralle einnehmen kann und auch dass die Einnahme je nach persönlicher Konstitution erfolgt. Es nützt jedoch nicht viel, die mehrfache Menge auf einmal einzunehmen. Dies belastet den Organismus höchstens.
Viele Grüsse

Ihr Team vom
Zentrum der Gesundheit