Zentrum der Gesundheit
Akne
Hauterkrankungen

Akne

Hier finden Sie eine Zusammanestellung unserer Texte über Akne, die natürliche, naturheilkundliche Massnahmen aufzeigen.

Autor: Carina Rehberg 14 Apr 2020

Bei Akne können Probiotika helfen

Die Behandlung von Akne ist oft ein langwieriges Unterfangen und auch nicht immer von Erfolg gekrönt. Eine umfangreiche Studie ergab, dass es sinnvoll ist, wenn Probiotika die Therapie der Akne begleiten.

Autor: Carina Rehberg 28 Feb 2017

Zimt und Honig gegen Akne

Akne ist meist nicht nur ein vorübergehendes kosmetisches Problem. Akne gehört zu einem belastenden und nicht selten auch schmerzhaften Dauerzustand. Gegen Akne werden teilweise starke Medikamente verordnet – sowohl innerlich wie auch äusserlich. Manche funktionieren ganz gut, trocknen aber die Haut sehr stark aus. Wer auf der Suche nach einer natürlichen Möglichkeit ist, die Haut bei Akne tiefgründig zu reinigen, stösst früher oder später auf die Honig-Zimt-Maske. Wie wirken Honig und Zimt bei Akne und welche weiteren natürlichen Massnahmen gibt es bei Akne noch?

Autor: Carina Rehberg 27 Sept 2016

Keine Milch bei Akne trinken

Für Akne werden viele Ursachen diskutiert. Milch und Milchprodukte gehören dazu. Das bedeutet nicht, dass bei jedem Menschen Milch zu einer Akne führen muss und auch nicht, dass jeder Akne-Betroffene die Akne infolge seines Milchkonsums bekam. Doch können Milch und Milchprodukte nachweislich im Körper Mechanismen in Gang setzen, die eine Akne durchaus begünstigen. Und so wundert es auch nicht, wenn sich die Akne bei vielen Menschen verabschiedet oder deutlich bessert, wenn Milchprodukte gemieden werden.

Autor: Carina Rehberg 16 Mai 2013

Gefährliches Akne-Medikament

Roaccotan® ist eines der am weitesten verbreiteten und wirksamsten Akne-Medikamente. Dessen Wirkstoff Isotretinoin kann jedoch zu massiven Nebenwirkungen beitragen. Neben Entzündungen der Augen und Bindehaut, starker Sonnenlichtempfindlichkeit, Haarausfall, Allergien, Fettstoffwechselstörungen, Leberproblemen und weiteren Symptomen, wird dieses Medikament auch mit Depressionen, suizidalen Tendenzen, und Selbstmord in Verbindung gebracht. Schwangere dürfen Isotretinoin unter keinen Umständen einnehmen, da die Einnahme dieses Medikamentes zu schweren Missbildungen des Embryos führen kann.

Autor: Carina Rehberg 03 Apr 2012

Akne natürlich behandeln

Akne betrifft nicht nur Jugendliche in der Pubertät. Akne kann bei jedem in jedem Alter auftreten. Meist verkünden Fachleute, dass die Ernährung so gut wie keinen Einfluss auf eine Akne habe. Gleichzeitig wissen sie offenbar nichts von der direkten Verbindung zwischen Darmgesundheit und Akne. Und so werden bei Akne Medikamente verschrieben, die schädliche Nebenwirkungen haben können – und dabei die Akne in vielen Fällen nicht einmal verbessern. Bei Akne gibt es jedoch ganzheitliche Massnahmen, die nicht nur helfen, die Akne zu lindern, sondern gleichzeitig ausschliesslich positive Nebenwirkungen haben.

Akne